Reiten - Kita Waldstr. e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Reiten für die Kinder unserer Einrichtungen

Bei den Fröschen, Katzen, Schlümpfen, Delfinen, Mäusen, der Stadt-Wald-Wiesen-Gruppe und den Draculas bieten wir Reiten in Kleingruppen an. Hier pausieren wir zurzeit, weil die Fachkraft in Elternzeit ist und die Pandemie dies augenblicklich noch ausschließt. Die Waldkäfer gehen als ganze Gruppe im Rahmen eines Aktionsvormittags zum Reiten, sofern die Situation dies zulässt. D.h., dass wir auch hier zurzeit aufgrund der Pandemie pausieren.

Um Kindern eine vertrauensvolle Basis zu schaffen, ist eine angstfreie Kontaktaufnahme zum Pferd wichtig.

Deshalb arbeiten wir nach dem ganzheitlichen Ansatz, d.h. die Kinder bekommen Zeit, um den Lebensraum des Pferdes mit allen Sinnen wahrzunehmen. Die Kinder werden außerdem in alle Vor- und Nachbereitungsprozesse einbezogen und zur aktiven Mithilfe angeregt.

Der Ablauf der Reitstunde ist gruppenabhängig und kann bspw. folgendes beinhalten:
  - das Voltigieren auf dem Reitplatz oder
  - dass die Kinder, die auf dem Pferd sitzend von einen Erwachsenen, der das Pferd am Halfter hält, durch bspw. ein Waldstück oder über ein Gelände geführt werden.

Die Nachversorgung der Tiere ist fester Bestandteil der Reitpädagogik, an der sich alle Reitenden beteiligen.



Ansprechpartnerin für das                                                                                
Reiten
Ewelina Rydzinski
04101-555403

Zurück zum Seiteninhalt